Privatdetektei bringt die Wahrheit ans Licht

Rufen Sie uns kostenfrei an:
0800 – 33 83 5 83

Privatdetektiv Osnabrück

Detektive ermitteln für Sie in Osnabrück

Die Aufklärung von Themen, die unseren Kunden am Herzen liegen, ist seit Jahrzehnten unsere Profession. Beobachtungen und Ermittlungen in Einsatzfällen mit unterschiedlichsten Hintergründen werden mit großer Diskretion und viel Fachwissen durchgeführt.

Gerne sind wir dabei Ihr Partner, wenn es heißt: Ich brauche eine Detektei. Osnabrück als Oberzentrum hat aufgrund seiner Lage im Süden Niedersachsens und der unmittelbaren Nähe zu NRW im Laufe der Zeit den Status einer wichtigen europäischen Wirtschaftsachse erlangt.

Die Einsätze, die ein Privatdetektiv von Osnabrück aus durchführt, reichen häufig bis in die Bereiche Georgsmarienhütte, Melle, Bad Iburg, Bramsche oder Ibbenbüren und auch darüber hinaus.

Privatdetektiv Osnabrück

Wie finden Sie einen Detektiv, der Ihnen in Osnabrück hilft?

Früher hat man in den Gelben Seiten in Osnabrück nach Anbietern gesucht. Diese Art der Suche wird heute bei erklärungsbedürftigen Dienstleistungen nicht mehr häufig so praktiziert, weil eine Webseite einfach mehr Aufschluss über das Leistungsportfolio eines Anbieters gibt. So wie Sie sich jetzt auf dieser Webseite nach unseren Dienstleistungen informieren, sucht man heute den Anbieter seines Vertrauens.

Weil aber auch eine Webseite nicht auf  jeden einzelnen Fall eingehen kann, der von privaten Ermittlern bearbeitet wird, empfehlen wir grundsätzlich ein Beratungstelefonat mit einem Detektiv. Ob Osnabrück oder anderen Orts – Sie erreichen uns gratis unter

0800 – 33 83 5 83

Führen Detektive Personenschutz in Osnabrück durch?

Ein Detektivbüro beschäftigt sich in den allermeisten Fällen nicht mit Dienstleistungen wie dem Personenschutz. Zwar bieten manche Detektive auch diese Dienstleistung an und auch wir haben die Bewachungserlaubnis nach §34a Gewerbeordnung, doch zählt diese Art der Dienstleistungen nicht zu unserem üblichen Angebotsportfolio. Hin und wieder begleiten spezialisierte Detektive die Mandanten, doch die übliche Personenschutztätigkeit wird eher von Sicherheitsunternehmen in Osnabrück oder Wachdiensten übernommen.

Bauen Detekteien auch Alarmanlagen ein?

Nein, Detektive sind keine Alarmanlagenbauer. Diese Art der Unterstützung können wir Ihnen nicht bieten. Auch dafür gibt es Fachfirmen. Detekteien zählen üblicherweise nicht dazu. Tatsächlich beschäftigen wir uns nur mit Beobachtungen und Ermittlungen. Zwar werden im Rahmen einer Beweisführung auch verdeckte Videoüberwachungsanlagen eingebaut, allerdings keine Alarmanlagen.

Fallbeispiel: Privatdetektive führen Beobachtung bei Fremdgehen durch

Ehebetrug in Osnabrück

Die Inhaberin eines großen Unternehmens aus der Nähe von Hamburg hegte enorme Zweifel an der Treue ihres werten Ehegatten. Vor zwei Wochen soll der Ehemann angeblich auf einer wichtigen Messe in der niedersächsischen Stadt Osnabrück gewesen sein. Allerdings hatte die Ehefrau Hotelquittungen gefunden, die belegten, dass der Ehemann in einem 100 km von der Messe entfernten Hotel genächtigt hatte und zwar in einem 5-Sterne Wellness-Hotel.

Auch war der Ehemann das komplette Wochenende für seine Ehefrau telefonisch nicht erreichbar gewesen. Diese Ungewissheit ließ die Geschäftsfrau nicht mehr ruhig schlafen und so entschied sie sich, der Unsicherheit ein für alle Mal ein Ende zu bereiten, indem ein Privatdetektiv in Osnabrück beweise erbringen sollte.

Eine Beobachtung ihres Ehemannes schien ihr der einzige Ausweg zu sein und so ließ sie sich fernmündlich von einem unserer Detektive beraten. Es wurde festgelegt, dass noch am gleichen Tag die Observation des Ehemannes starten sollte. Dieser wollte nämlich am Abend wieder nach Osnabrück fahren – angeblich musste er dort einige geschäftliche Termine wahrnehmen.

Die Ehefrau vermutete, dass sich ihr Gatte wieder in dem gleichen Hotel niederlassen werde, so dass die Detektive am Abend zu dem Hotel nach Osnabrück fuhren, um dort die Ankunft des vermeintlichen Ehebrechers zu dokumentieren.

Die Überwachung in Osnabrück bringt die Erkenntnis

In der Nähe der Domschatzkammer befand sich das besagte Wellness-Hotel. Die Detektive teilten sich auf; einer blieb im Fahrzeug vor dem Hotel, der zweite buchte sich in das Hotel ein und setzte sich in die Lobby. Am ersten Abend der Observation kam der Ehemann erst gegen 22.00 Uhr im besagten Hotel an. Allerdings ohne Begleitung. Er checkte an der Rezeption ein und begab sich dann auf ein Zimmer in den zweiten Stock.

Auch drei Stunden später kam der Gatte nicht aus seinem Zimmer, so dass der Einsatz für den Abend beendet wurde. Am nächsten Morgen positionierte sich ein SB wieder in der Lobby des Hotels, während der zweite vor der Eingangstür stand. Da der Ehemann bis zum Mittag nicht aufgenommen werden konnte, kontrollierten die Detektive einige mögliche geschäftliche Anlaufadressen, die der Ehemann angeblich aufsuchen wollte. Aber auch dort konnte weder der Mann noch sein Auto aufgenommen werden. Am späten Nachmittag kehrten die Detektive dann zurück zum Hotel.

Das Ergebnis der Beobachtung: Untreue

Dort angekommen konnten sie dann tatsächlich beobachten, wie der Ehemann gerade in dem Augenblick mit einer Blondine das Hotel betrat. Beide Personen begaben sich mit den Gepäckstücken der Frau in den Aufzug und fuhren dann in den zweiten Stock.

Etwa eine halbe Stunde später kamen beide Personen Hand in Hand aus dem Aufzug und betraten das hoteleigene Restaurant. Dort nahmen beide Personen Platz und orderten Getränke. In der Folge konnten die Detektive beobachten, wie beide Personen Zärtlichkeiten austauschten. Auch küssten sie sich mehrmals auf den Mund. Ein Geschäftsessen sah anders aus.

Zwei Stunden später verließen beide das Restaurant und liefen händchenhaltend auf das Hotelzimmer. Auch in den folgenden zwei Stunden kam niemand mehr aus dem Zimmer, so dass die Detektive den Einsatz vor Ort beendeten.

Die Ehefrau wurde noch am gleichen Abend über den aktuellen Sachstand informiert. Diese bat die Detektive, so lange vor Ort zu bleiben, bis der Ehemann wieder abreiste. Sie wollte wissen, wie ernst es ihrem Ehemann mit der Blondine war. War es nur eine kurzlebige Affäre oder war es etwas Ernstes?

Die Detektive observierten also weiter. Am folgenden Tag bummelten der Ehebrecher und seine Geliebte durch die Osnabrücker Innenstadt und gingen in der Großen Straße sowie an der Kamp-Promenade einkaufen. Am späten Nachmittag gingen beide im Nikolaiort essen. Am frühen Abend fuhren sie zu einem Immobilien-Büro. Zuvor schauten sie sich im Eingangsbereich Angebote verschiedener Wohnungen an.

Einer der Detektive ging ebenfalls in das Maklerbüro und konnte am Empfang mithören, dass der Ehemann und seine Geliebte einen Termin bei einer Maklerin vor Ort hatten, um eine erst Besprechung zwecks Findung einer Wohnung in Osnabrück durchzuführen Nach ungefähr 1,5 Stunden kamen der Ehebrecher samt Blondine heraus und gingen anschließend noch in ein Restaurant.

Die Ehefrau wurde über den aktuellen Sachstand informiert. Der Besuch beim Immobilienmakler reichte der Ehefrau aus, um zu erkennen, dass ihr Ehemann entweder bald die Ehe beenden wird oder mit der Blondine in Osnabrück zweigleisig fahren wird.

Die Ehefrau ließ die Detektive den Einsatz vor Ort beenden und vereinbarte für den nächsten Tag direkt einen Termin mit ihrem Rechtsanwalt.

Welche Kosten entstehen für den Einsatz einer Detektei?

Wir befürchten, Ihnen die Antwort auf diese Frage vorenthalten zu müssen, denn es gibt schlichtweg keine klare Antwort, ohne den Fall zu kennen. Die von einer Privatdetektei sind derart unterschiedlich, dass auch die Kosten sehr stark voneinander abweichen. Es hängt stets vom jeweiligen Auftrag ab, so dass es unmöglich ist, jetzt hier einen Preis zu nennen.

Sicher ist, dass Sie zuvor über die Kosten eines Einsatzes informiert werden. Das geschieht bereits im ersten Beratungstelefonat, nachdem der Privatdetektiv weiß, wie er Ihnen helfen soll. Der Einsatz eine routinierten Detektei mag zwar etwas mehr an Aufwand mit sich bringen, als wenn man den berühmten Wald-und-Wiesen-Detektiv aus dem Stadtblättchen nimmt, doch ganz ehrlich: Qualität hat Ihren Preis. Und der billige Jakob unter den Anbietern hat vielleicht nicht jene Qualität, die Sie brauchen, um Ihren Fall ordentlich aufklären zu können.

Was hilft es Ihnen, wenn er vielleicht ein paar Euro günstiger ist, dafür aber seine Arbeit nicht gut macht und stets mehrfach ansetzen muss?

Profitieren Sie von unserer Berufserfahrung und sprechen mit einem versierten Berater unseres Ermittlerteams. Diese sagt Ihnen, was eine Privatdetektei für Sie tun kann, welche Voraussetzungen gegeben sind und wie sich die Kosten entwickeln könnten. Das Gespräch selber kostet rein gar nichts. Sogar die Telefonkosten gehen auf unsere Rechnung:

0800 – 33 83 5 83.

Spezialisiert auf Privatfälle

Privatdetektive unterstützen Sie bei Problemen in Ehe, Partnerschaft, Familie und alle den Privatbereich betreffenden Fälle:

Unsere Detektei hat einige Merkmale eines fremdgehenden Mannes zusammengefasst.

Informieren Sie sich, warum eine Frau Fremdgeht.